Startseite
    Simpsons der Film
    Infos
    Comics
    Staffel 2
    Staffel 1
    Wer ist wer?
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/mcbain

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine ganz normale Familie

Die Simpsons werden zur alljährlichen Gartenparty von Homers Chef Mr. Burns eingeladen. Und weil dieser zerstrittene Familien hasst, wollen ihm die Simpsons eine Familienidylle vorspielen. Das überaus schwierige Unternehmen scheitert. Deshalb meldet Homer seine Familie bei einem Psychotherapeuten an. Für die Sitzungen gehen die gesamten Ersparnisse drauf, trotzdem misslingt die Therapie.

Tafelgag:

Ich darf während des Unterrichts nicht rülpsen.

Couchgag:

Homer wird von der Couch gequetscht

Bart schlägt eine Schlacht

Lisa hat für ihre Lehrerin etwas gebacken, doch in der Schule nimmt ihr ein frecher Bengel den kleinen Kuchen weg. Bart stellt ihn zur Rede. Leider bekommt der Junge von einem Mitschüler Schützenhilfe, und dieser Nelson ist ein gefürchteter Schläger: Bart bekommt eine Abreibung. Doch Barts Großvater weiß Rat

Tafelgag:

Kein Tafelgag vorhanden

Couchgag:

Kein Couchgag vorhanden

Lisa bläst Trübsal

Lisa ist ziemlich deprimiert. Ihr ist alles gleichgültig, und im Schulchor fällt sie vor allem durch ihre schrägen Töne auf. Eines Nachts spielt sie Saxophon. Da hört sie aus der Ferne ein anderes Saxophon, das einen Blues spielt. Lisa geht den Klängen nach und lernt den Saxophonisten Murphy kennen. Für den ist Blues das Mittel schlechthin, um seinen Schmerz auszudrücken. Die beiden spielen zusammen, und so überwindet Lisa ihr Tief

Tafelgag:

Ich darf nicht zu Revolution aufhetzen

Couchgag:

Maggie wird in die Luft geschossen, Marge fängt sie aber auf

Bart köpft Ober-Haupt

Bart lernt die Bande des berüchtigten Rowdys Jimbo kennen und möchte unbedingt Mitglied werden. Er beteiligt sich daran, die Statue des verehrten Stadtgründers Jebediah Springfield mit Steinen zu bewerfen. Doch damit nicht genug: In der Nacht schleicht sich Bart in den Park und sägt der Statue den Kopf ab. Die ganze Stadt ist empört - selbst Jimbo geht dies zu weit. Zu allem Überfluß fängt Jebediahs Kopf in Barts Schultasche zu sprechen an

Tafelgag:

Ich habe Elvis nicht gesehen

Couchgag:

Bart wird aus der Couch gequetscht und fällt erst wieder vor dem Fernseher herunter

Es weihnachtet schwer

Weihnachten steht vor der Tür, und die Kleinen präsentieren Homer und Marge ihre Wunschzettel: Lisa wünscht sich ein Pony, Bart eine Tätowierung. Als Bart dann tatsächlich mit einer Tätowierung nach Hause kommt, geht für das Entfernen der Tätowierung das gesamte Weihnachtsgeld drauf. Inzwischen erfährt Homer, dass es diesmal keine Weihnachtsgratifikation gibt. So nimmt der geplagte Vater einen Nebenjob als Weihnachtsmann an.

Tafelgag:

Kein Tafelgag vorhanden

Couchgag:

Kein Couchgag vorhanden

Vorsicht, wilder Homer

Weil die Nachbarn mit ihren neuesten Luxusgütern protzen, will Homer es ihnen gleichtun. Und er macht denselben Fehler: Er begibt sich in die Hände eines Kredithais, der den Simpsons ein altes Wohnmobil aufschwatzt. Damit unternimmt die Familie eine Fahrt ins Grüne. Leider stürzen sie dann in eine Schlucht, was eine denkwürdige Kettenreaktion hervorruft. Am Ende der Reaktionskette steht Homer als wilder Affenmensch da

Tafelgag:

Ich darf keine nackten Frauen während des Unterrichts malen

Couchgag:

Alle passen auf die Couch

Homer als Frauenheld

Bart hat sich eine ""Spionage-Kamera"" gekauft. Alles wird fotografiert. Eines Tages geht Marge mit den Kindern zum Essen. Im Nebenraum dieses Restaurants sitzt Vater Homer in einer Versammlung, die immer ausgelassener zu werden scheint. Schließlich tritt sogar eine Bauchtänzerin auf. Homer wird von dieser genötigt, mit ihr auf dem Tisch zu tanzen. Barts Foto hat ernste eheliche Konsequenzen."

Tafelgag:

Ich darf meine Lehrerin nicht ""Heiße Schnitte"" nennen"

Couchgag:

Die Couch bricht auseinander, die Familie landet auf dem Boden

Der schöne Jacques

Marge hat Geburtstag. Die Kinder bringen ihr das Frühstück ans Bett. Homer stellt entsetzt fest, dass er vergessen hat, ein Geschenk zu kaufen. Sein Geschenk kommt nicht gut an: eine Bowlingkugel. Marge beschließt, ihm eins auszuwischen. Sie lernt bowlen - bei dem charmanten Lehrer Jacques. Nur langsam begreift die ganze Familie, dass sich hier eine ernsthafte Ehekrise anbahnt

Tafelgag:

Kein Tafelgag vorhanden

Couchgag:

Kein Couchgag vorhanden

Der Clown mit der Biedermaske

Krusty, der Clown, ist das Idol vieler Kinder. Auch Bart gehört zur eingeschworenen Fangemeinde des Moderators einer Kindersendung. Eines Tages bricht für die Fans eine Welt zusammen: Krusty wird beschuldigt, einen Supermarkt überfallen zu haben. Eine Videoaufzeichnung der Überwachungskamera und die Zeugenaussage Homers sind erdrückende Beweismittel. Doch Bart will Krustys Unschuld beweisen

Tafelgag:

Sie lachen über mich, nicht mit mir

Couchgag:

Maggie wird in die Luft geschossen, Marge fängt sie aber auf

Tauschgeschäfte und Spione

Barts Lehrer schlägt vor, ihn im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms nach Frankreich zu schicken. Homer und Marge sollen als Gegenleistung den kleinen Albaner Adil aufnehmen. Während Bart in Frankreich schwere Zeiten durchmacht, entpuppt sich Adil als Spion, der Geheimnisse aus Homers Kernkraftwerk verrät. Adil wird auf der Stelle ausgetauscht - gegen einen amerikanischen Kinderspion

Tafelgag:

Knoblauch Kaugummi ist nicht komisch

Couchgag:

 Homer wird von der Couch gequetscht

(Quelle: Springfield-Shopper.de)


 

 

15.2.08 20:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung